CarpeBox - Ein Produkt von Carpe Diem

Was ist die Pflegehilfsmittel-Pauschale?

 

Sofern Ihnen ein Pflegegrad zugesprochen wurde, können Sie bei Ihrer Pflegekasse eine monatliche Pauschale über 40,00 € für den Verbrauch bestimmter Pflegehilfsmittel beantragen. 

 

Es handelt sich hierbei um Pflegehilfsmittel, die für den Gebrauch im Hause von dem Kunden selbst und seinen Angehörigen benutzt werden. Pflegebedürftigen, die bereits stationär untergebracht worden sind, steht diese Pauschale nicht zu. 

 

Die Pauschale muss einmal bei der zuständigen Pflegekasse beantragt werden. Nach Bewilligung steht Ihnen monatlich die Pauschale über 40,00 € für Pflegehilfmittel zu. Die Pauschale kann direkt für eine CarpeBox genutzt werden.

 

 

 

Das Gute an der CarpeBox?

 

Wenig Papier-Aufwand! 

 

Sie müssen lediglich den Antrag und die Beauftragung ausgefüllt und unterschrieben an 

Carpe Diem Consulting 

Bahnhofstraße 5a 

21279 Hollenstedt 

oder 

info@carpebox.de 

schicken

und das Team von Carpe Diem Consulting übernimmt für Sie die komplette Abwicklung mit Ihrer Pflegekasse. 

 
Antrag downloaden
Antrag_CarpeBox.pdf
PDF-Dokument [116.7 KB]
Beauftragung downloaden
Beauftragung_CarpeBox.pdf
PDF-Dokument [117.0 KB]

 

Große Auswahl!

 

Carpe diem Consulting bietet Ihnen im Rahmen der Pflegehilfsmittel-Pauschale verschiedene CarpeBoxen an.

 

Angebotene Pflegehilfsmittel, mit denen die CarpeBox befüllt werden kann, sind:

  • Saugende Bettschutzeinlagen (Einmalgebrauch) 
  • Einmalhandschuhe puderfrei (S, M, L, XL) 
  • Mundschutz (Einmalgebrauch) 
  • Schutzschürzen (Einmalgebrauch) 
  • Händedesinfektionsmittel 
  • Flächendesinfektionsmittel 
  • Saugende Bettschutzeinlagen (Wiederverwendung / max. 2 pro Jahr)

Außerhalb der Pflegehilfsmittel-Pauschale können Sie bei Carpe Diem Consulting Medikamenten-Boxen (7 Tage) erwerben.

 

Unkomplizierte Zustellung!

 

Die CarpeBoxen werden einmal im Monat per Post an Sie zugestellt oder der zuständigen Pflegefachkraft mitgegeben. Sie müssen sich also um nichts weiter kümmern und erhalten Ihre Pflegehilfsmittel direkt nach Hause!

 

Selbstverständlich können Sie auch mehrere CarpeBoxen pro Monat bestellen. Der Betrag, der über die Bewilligung der

Pflegehilfsmittel-Pauschale hinausgeht, wird Ihnen monatlich in Rechnung gestellt. 

 

Privatversicherte können ebenfalls die Beauftragung ausfüllen und eine CarpeBox bestellen. Das CarpeBox Team erstellt eine monatliche Rechnung, die dann von dem Kunden/der Kundin direkt bei der Pflegekasse eingereicht werden kann. 

 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Carpe diem Unternehmensberatung

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.